QM-Methoden und Werkzeuge

QM-Methoden und Werkzeuge sind systematische, strukturierte und langjährig erprobte Vorgehensweisen um sich bestimmtem Aufgabenstellungen anzunehmen. In der Automobilindustrie gibt es eine eigene Bezeichnung nämlich Core Tool. Methodenkompetenz ist eine häufige Anforderung in Stellenausschreibungen. Was ist damit gemeint? Wir geben Antworten.

Grundsätzlich gibt es in jedem Fachgebiet Methoden / Vorgehensweisen, oder wie wir es gerne nennen: Werkzeuge. Werkzeuge um Probleme zu lösen, Daten zu analysieren oder zu visualisieren, um Risiken einzuschätzen, Priorisierungen vorzunehmen, und so weiter, die Liste lässt sich beliebig fortführen.
Doch es gibt eine Grundausstattung an Standard-Werkzeugen derer sich die Industrie bedient. Sie sind jahrzehntelang bewährt und wurden ständig weiterentwickelt, verfeinert und an die fortschreitenden Erkenntnisse angepasst.

In Bezug auf die Methodenkompetenz haben wir ein 3-stufiges Modell zugrunde gelegt, das Ihnen bei der Auswahl der für Sie notwendigen Seminare helfen soll:

Core Tool Kompetenzstufen

Q7 die sieben Qualitätswerkzeuge

Die 7 Qualitätswerkzeuge (Q7) wurden in den Anfängen des Qualitätsmanagements entwickelt. Sie gehen auf den Japaner Kooru Ishikawa zurück. Er stellte sie für die Bearbeitung von Qualitätsproblemen bei Geschäftsprozessen zusammen. Sie sind fester Bestandteil eines jeden Qualitätsmanagement Systems und werden in Kombination mit anderen QM- Methoden und Werkzeugen wie Qualitätszirkeln, dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess oder dem betrieblichen Vorschlagswesen erfolgreich eingesetzt.

Dieses Seminar ist außerdem Bestandteil unseres Basis-Ausbildungskonzeptes für Qualitätsmanagement, das Sie hier finden.

QM-Methoden und Werkzeuge Q7

M7 die sieben Managementwerkzeuge

Es besteht eine enge Verbindung zwischen dem Qualitätsmanagement und dem strategischen Management. Die 7 Managementwerkzeuge gehören zur Grundausstattung der QM-Methoden, die ein Qualitätsmanagementbeauftragter bei seiner Arbeit im Qualitätsmanagement einsetzt.

Die sieben Managementwerkzeuge sind ein Bündel von Methoden, die einen Problemlösungsprozess durch die Veranschaulichung und Aufgliederung von Informationen unterstützen. In diesem Seminar lernen Sie die Werzeuge, die Funktionsweise und deren Anwendung anhand von Fallbeispielen kennen.

Sie sind außerdem Bestandteil unseres Basis-Ausbildungskonzeptes für Qualitätsmanagement, das Sie hier finden.

QM-Methoden und Werkzeuge M7

Der Kompetenznachweis für Core Tools wurde für die Zertifizierung der automobilen Prozess- und Zertifizierungsauditoren verpflichtend gemacht. Seit 01.01.2020 gilt diese Anforderung für die Neuerlangung, wie auch die Verlängerung von VDA 6.3 Zertifizierungen. Für die IATF16949 1st/2nd party Auditoren ist eine analoge Regelung zukünftig angedacht.

Core Tool Automotive Auditoren

Automotive Core Tools Quiz Vorbereitung

Für die Aufrechterhaltung der Auditorenqualifikation hat der VDA den Weg über ein Online Quiz definiert. Da es für das Bestehen des Core Tool Quiz nur einen Versuch gibt, bieten wir Ihnen einen 1-tägigen Workshop zur Vorbereitung auf dieses Quiz an. Sollten Sie sich sicher sein das Sie Automotive Core Tools beherrschen und das das Quiz keine Herausforderung für Sie darstellt, dann legen Sie direkt los. Hier geht’s zum Quiz beim VDA.

Core Tool Automotive Auditoren Quiz

Automotive Core Tools auditieren

Ein weiterer Zugangsweg zur Verlängerung der Auditorenkarte ist der Besuch einer 2-tägigen Veranstaltung bei der Sie lernen wie die Core Tools richtig auditiert werden. Diese Veranstaltung wird derzeit nur vom VDA direkt angeboten. Hier geht es zum Seminarangebot des VDA.

Core Tool Automotive Prozessauditor

Automotive Core Tools ist ein Sammelbegriff für die grundlegenden Werkzeuge deren Anwendung im Rahmen des Automobilen Qualitätsmanagements gefordert und gelebt wird.

Zu den Core Tools zählen lt. VDA folgende Werkzeuge:

Core Tool Automotive Training

Automotive Core Tools kompakt

In diesem 3-tägigen Seminar erhalten Sie einen Einblick in die Möglichkeiten der Core Tools und Ihre Anwendungsbereiche. Sie lernen die Stärken und Schwächen der jeweiligen QM-Methoden und Werkzeuge kennen, und lernen Sie zu verstehen, sowie Ihre grundsätzliche Anwendungsweise.

Core Tool Automotive kompakt Training

MSA Seminar

Die statistische Analyse von Messsystemen stellt viele Unternehmen vor eine Herausforderung. Zur korrekten Anwendung der Referenzhandbücher (MSA und VDA 5) ist ein umfangreiches Wissen über Messmittel, Prüfprozesse und Bediener notwendig.

In diesem Seminar zeigen wir Ihnen die Anwendung der Verfahren und gehen auf die unterschiedlichen Einflussgrößen von Mess- und Prüfprozessen ein.

Core Tool Automotive Training MSA

VDA 5 Prüfprozesseignung Seminar

Die einschlägigen Richtlinien zur Sicherung von Qualität im Unternehmen wie z.B. die ISO 9001 oder IATF16949 enthalten Anforderungen and die Mess- und Prüfprozesse. Unternehmen werden diesbezüglich insbesondere bei dem Aufbau und der Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems mit vielfältigen Fragestellungen konfrontiert.

Im VDA Band 5 wird beschrieben, wie die Anforderungen an die Bestimmung und Berücksichtigung der Messunsicherheiten zu erfüllen sind: unter Anderem durch die korrekte Auswahl von Prüfmitteln, die Ermittlung der Kalibrierunsicherheit oder die fortlaufende Überwachung von Prüfprozessen. Diese Schulung beinhaltet alle Themen, die man rund um die QM-Methode Prüfprozesseignung kennen muss.

Core Tool Automotive Training VDA 5 Prüfprozesseignung

SPC und Prozessfähigkeit Seminar

SPC ist eine der bekanntesten Qualitätstechniken zur Fertigungsüberwachung. In diesem Seminar „SPC und Prozessfähigkeit“ vermitteln wir Ihnen praxisnah, was hinter SPC steckt und wie man die QM-Methode richtig einsetzen kann.

Das Training ist sehr praxisorientiert und verzichtet weitgehend auf graue Theorie. Dem erfahrenen Trainer ist es wichtig, dass der Teilnehmer Zusammenhänge zunächst grafisch erkennt und erst im Anschluss statistisch bewertet. Sie lernen SPC für unterschiedliche Fertigungsprozesse anzuwenden und somit im Sinne der Fehlerverhütung rechtzeitig in die Prozesse einzugreifen. Damit verliert die Statistik ihren Schrecken und so kann echtes Verständnis entstehen.

In Gruppenarbeiten üben Sie anschließend anhand von Beispielen die eigenständige und gezielte Durchführung von SPC Analysen.

Core Tool Automotive Training SPC und Prozessfähigkeit

8D-Methode Seminar

Die 8D-Problemlösungsmethode ist bei richtiger Anwendung ein starkes Instrument zur systematischen sowie nachhaltigen Problemlösung und kann sowohl für interne Probleme als auch bei Kundenbeschwerden in allen Bereichen eines Unternehmens eingesetzt werden. Dabei umfasst die 8D-Methode weit mehr als nur das Ausfüllen eines 8D-Reports.

In diesem Seminar lernen Sie die Techniken für die Problemanalyse bis zum wirksamen Abstellen des Problems auch unter Berücksichtigung und Auswertung vorhandener Daten. Anhand einer umfassenden Fallstudie lernen Sie, die 8D-Methode sicher in der Praxis anzuwenden.

QM-Methode Training 8D-Methode

Produktionsprozess und Produktfreigabe (VDA 2 PPF) Seminar

Der VDA Band 2 „Sicherung der Qualität von Lieferungen“ beschreibt das Verfahren zur Produktionsprozess- und Produktfreigabe. In diesem Seminar lernen Sie worauf es bei einer effizienten Bemusterung beim Kunden ankommt, wie ein PPF-Verfahren erfolgreich eingesetzt und im Erstmusterprüfbericht dokumentiert wird. Dabei werden der Aufbau und die Struktur des Werkzeugs VDA 2 PPF-Verfahren erläutert und der Zusammenhang zu wesentlichen gesetzlichen bzw. behördlichen Vorschriften (z. B. BGB, HGB, ProdHaftG, GPSG, KBA, IMDS, REACH) hergestellt.

Core Tool Automotive Training VDA 2 PPF-Verfahren

Für die Durchführung von FMEA Prozessen ist nicht bei jedem Teilnehmer der selbe Wissensstand bezüglich der FMEA Systematik notwendig. Deshalb bieten wir Ihnen verschieden Stufen der Qualifizierung an. Zudem wurde der FMEA Band jüngst vom VDA und der AIAG überarbeitet. Ergebnis ist eine harmonisierte Anleitung zur Erstellung einer FMEA in der Automobilindustrie. Mit diesem Werkzeug Werkzeug lassen sich sinnvolle Risikoanalysen erstellen und eine realistische Risikobewertung vornehmen. In Verbindung mit weiteren QM-Methoden lässt sich die volle Leiszungsfähigkeit der FMEA nutzen. Das Core Tool FMEA ist allerdings nicht auf die Automobilindustrie beschränkt.

Core Tool Automotive FMEA Risikoanalyse

FMEA Update Training

Die jüngste Revisionierung und damit verbunden auch die Vereinheitlichung der FMEA Standards von VDA und AIAG lernen Sie in diesem Seminar kennen. Sie lernen effizient und zielgerichtet die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA Methode) nach VDA / AIAG kennen und anzuwenden.

Sie erweitern dabei Ihre Methodenkenntnisse und können diese selbständig in Ihrem Umfeld im Rahmen der Produkt- und/oder Prozessentwicklung anwenden. Sie sind in der Lage, Ihren Entwicklungsbereich und Ihre Prozesse hinsichtlich der Gesichtspunkte Qualität, Effizienz, Wissensspeicherung und Planbarkeit zu unterstützen und zu optimieren.

Core Tool Automotive FMEA Update Risikoanalyse

FMEA Basis Training

In dieser Basisschulung erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Anwendungsbereiche und die Einbettung der FMEA Methode in Qualitätsstrategien. Erweiterte Arbeitsweisen sowie die Unterscheidung in System-, Konstruktions- und Prozess-FMEA werden dabei detailliert thematisiert.

Sie machen sich mit der praktischen Anwendung der FMEA vertraut. Sie erlernen, wie Sie die FMEA zielgerichtet im Rahmen von Produktentwicklungen zur Risikoabsicherung sowie im Rahmen der Produktions- und Montageplanung zur Prozessoptimierung einsetzen können.

Sie erhalten Antworten auf häufige Fragestellungen, Umgang und Aufbau nach dem Stand der Technik und aktuelle Neuerungen. Die praktische Erstellung von Produkt- und Prozess-FMEA in moderierten Kleingruppen hilft Ihnen, das Erlernte zu vertiefen.

Core Tool Automotive FMEA Basis Risikoanalyse

FMEA Moderator Training

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter, welche sich als zukünftige Moderatoren qualifizieren wollen. Dieses Seminar vermittelt nicht nur Fachwissen zur FMEA-Moderation, sondern auch Erfahrungswerte aus der Praxis. Sie trainieren auf Basis eigener Erfahrungen, wie Sie FMEA-Teamsitzungen effizient inhaltlich, organisatorisch und methodisch einwandfrei vorbereiten und praxisnah moderieren. Dadurch werden wertvolle Ressourcen optimal genutzt. Weitere Schwerpunkte sind die wirtschaftliche Verwaltung von FMEA-Ergebnissen und das Monitoring der festgelegten Verbesserungsmaßnahmen.

Core Tool Automotive FMEA Moderator Risikoanalyse

Weitere interessante Angebote

Methoden
Beratung

Unternehmensspezifisch
und kundenorientiert
für Ihren Erfolg

Methoden
Umsetzung

Zielorientiert und effizient
mit Spezialisten für
einen hohen Kundennutzen

UNSERE METHODEN SEMINARE IM ÜBERBLICK